Home » Intelligenzspielzeug

Intelligenzspielzeug

Intelligenzspielzeug ist eine prima Möglichkeit, Hunde geistig auszulasten. Und geistige Auslastung ist für eine hundegerechte Hundehaltung unverzichtbar, damit unsere Fellnasen nicht veröden. Irgendwo in einem Wirrwarr aus Röhren und Hohlräumen sind Belohnungen versteckt, die der Hund erschnüffeln und herausbefördern muss. Dabei setzt Intelligenzspielzeug auf verschiedene Lösungsmechanismen. Während der Hund sich seine Belohnung erarbeitet ist er voll beschäftigt und geistig gut ausgelastet.

Übung macht den Meister. Das bedeutet einerseits, dass der Hund sich weiterentwickelt und Denkaufgaben besser meistern kann als ohne Training. Im Grunde gewöhnt er sich nur das Denken wieder an, das er im Zusammenleben mit dem Menschen manchmal einfach vernachlässigt, weil meist ein Hundeblick genügt um ans Ziel zu kommen. Man sollte den Hundeverstand nicht unterschätzen.

Bei vielen Intelligenzspielzeugen gibt es auch so viele Möglichkeiten zu varíieren, dass für den Hund keine Routine aufkommt. Und zur Not kann man für mehr Abwechslung ein zweites oder drittes Spiel parat haben. Und es ist wirklich erstaunlich, was sich die Entwickler von Hundeintelligenzspielzeug einfallen lassen. Da ist nicht nur der Hund gefordert. 🙂

Da sind zum Beispiel die wunderbaren Holzspielzeuge der Schwedin Nina Ottosson. Sie sind schadstofffrei, aus Holz gefertigt, wunderschöne Arbeiten nicht nur für den Hund.

Man sollte schon darauf achten, dass das Spielzeug schadstofffrei und ungefährlich ist. Hund nagen ja gerne mal auf ihren Spielsachen herum und dann sollte nichts abbrechen, splittern oder sie vergiften.

Intelligenzspielzeug für Hunde ist ein Segen, wenn die körperlichen Auslastung mal zu kurz kommt, etwa wegen Krankheit oder schlechtem Wetter. Aber man sollte nicht vergessen, dass der Geist neben dem Körper täglich gefördert werden soll.

Hunde brauchen das. Man sieht es ihnen an. Wer einmal einen Hund beobachtet hat, der eben erfolgreich eine verzwickte Aufgabe gelöst hat und seine Belohnung davonträgt, kann daran nicht zweifeln. Man soll ja nicht unangemessen vermenschlichen, aber das sieht sehr nach Zufriedenheit und Stolz aus.

Welches Hunde Intelligenzspielzeug ist gut?

Hundeintelligenzspielzeug sollte robust und gut verarbeitet sein. Wir leben im Plastikzeitalter, aber Hunde lieben Holz. Holz ist ein natürlicher Rohstoff, im besten Fall schadstofffrei und für Hunde einfach interessant. Man darf nicht vergessen, dass das neue Spielzeug für den Hund eine gewisse Anziehung ausüben muss, sonst wird er sich nicht damit beschäftigen wollen. (Bei Alex, dem berühmten Graupapagei war das jedenfalls so. Hätte Irene Pepperberg ihm nicht schließlich Objekte aus interessantem Material angeboten, sie hätte ihn für entsetzlich dumm halten müssen.)

Intelligenzspielzeug gibt es in verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Für den Anfang sollte man eine leichte wählen und die Anforderungen dann steigern um den Hund weder zu langweilen noch zu frustrieren.

Wie funktioniert Intelligenzspielzeug?

Ganz einfach. Der Hund steht vor einer Aufgabe, die er lösen muss. Wahrscheinlich ein Leckerli aus einem Behältnis zu befreien. Dazu muss er einen oder mehrere Lösungsschritte in sinnvoller Reihenfolge anwenden, um seine Belohnung zu erhalten. Das Training beruht darauf, dass er sich auf den Lösungsweg konzentrieren muss, vor allem, wenn mehrere Möglichkeiten bestehen. Das trainiert die Intelligenz und hier liegt auch der Unterschied zum einfachen Exerzieren von vorher Gelerntem. Das spult er einfach ab. Intelligenzspielzeug ist ein bisschen wie Rechnen. Das kann anstrengend sein, auch wenn wir das Prinzip verstanden haben.

Das Hundeintelligenzspielzeug Dog Worker von Nina Ottosson zeigt das deutlich. Einmal verstandenn ist es doch jedesmal anders. Die Leckerli werden unter einem Behälter platziert. Um an das Leckerli zu kommen muss der Hund den Behälter in die Mitte des Spielbrettes schieben. Das geht nur, wenn er die Scheibe in der Mitte in die richtige Position dreht. Nicht schlecht, für’n Hund. Da raucht der Kopf. Andere Modelle, wie das Mix Max Puzzle , funktionieren nach dem selben Prinzip. Das ist schon was für Intelligenzbestien oder Fortgeschrittene.

Für Einsteiger sind einfachere Spiele wie der Dog Activity Gambling Tower von Trixie geeignet. Der Hund muss einfach nur alle Böden herausziehen, bis das Leckerli herausfällt. Ein bisschen schwieriger ist die Version Tricky Tower. Hier gibt es verschiedene Mechanismen, die Böden zu entfernen.

Es ist erstaunlich, aber den Amazon Top 100 Bestsellern in der Kategorie Hundespielzeug sind nur ganz wenige Intelligenzspielzeuge. Schade, wo geistige Auslastung doch so wichtig ist. Eine Ausnahme ist der Memory Trainer von Trixie. Der Hund muss auf einen Auslöser drücken und erhält dafür eine Belohnung. Der Clou ist, dass der Auslöser frei platziert werden kann. Für anfänger wohl direkt neben dem Spender, für Fortgeschrittene… wer weiß. Die Reichweite des Auslösemechanismus beträgt jedenfalls 40m.